zpravodajství životního prostředí již od roku 1999

Dodávka vozidel na odpadky

01.02.2008
Odpady
Dodávka vozidel na odpadky
* Referenční číslo CzechTrade: 
TE200866496
 
* Stav tendru: 
vypsaný tendr  
 
* Financování: 
jiná banka  
 
* Země: 
Německo  BusinessInfo.cz - Německo" href="http://www.businessinfo.cz/cz/clanky/nemecko/1000636/">(teritoriální informace Německo) 
 
* Datum uzávěrky:  
14.03.2008 
 
* Zdroj informace:  
S 21 
 
* Obor dle celního sazebníku:
 
T170000 Blíže neurčeno - Vozidla, letadla, plavidla a dopravní zařízení

 
 
 
Anotace tendru:

Německý podnik v Duisburg vypisuje výběrové řízení na dodávku vozidel na odpadky.

Nabídky v němčině je nutné doručit do 14. března 2008.

 
Popis tendru (Němčina):

D-Duisburg: Fahrzeuge für Abfall

BEKANNTMACHUNG

Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER

I.1)
NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):

Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR, Schifferstr. 190, z. Hd. von Herr Dumzlaff, D-47059 Duisburg. Tel. (49) 02 03/283-33 54. E-Mail: r.dumzlaff@wb-duisburg.de. Fax (49) 02 03/283-28 83.

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des Auftraggebers: www.wirtschaftsbetriebe-duisburg.de.

Weitere Auskünfte erteilen: Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR, Schifferstr. 190, z. Hd. von Herrn Gerhards, D-47059 Duisburg. Tel. 020 32 83-46 59. E-Mail: g-gerhards@wb-duisburg.de. Fax 020 32 83-28 83. URL: www.wirtschaftsbetriebe-duisburg.de.

Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Stadt Duisburg - Amt für Stadtentwicklung und Projektmanagement - Ausschreibungsdienste, Friedrich-Albert-Lange-Platz 7, z. Hd. von Frau Shu//Frau Lindner, D-47049 Duisburg. Tel. (49) 020 32 83 34 09//(49) 020 32 83 34 43. Fax (49) 020 32 83 34 00. URL: www.duisburg.de.

Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: Stadt Duisburg - Amt für Stadtentwicklung und Projektmanagement - Ausschreibungsdienste, Friedrich-Albert-Lange-Platz 7, z. Hd. von Frau Roschak//Frau Hamblock, D-47049 Duisburg. Tel. (49) 020 32 83 33 11//(49) 020 32 83 31 99. Fax (49) 020 32 83 34 00. URL: www.duisburg.de.

I.2)
ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):

Einrichtung des öffentlichen Rechts.
Sonstiges: Entsorgungswirtschaft.
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: Nein.

ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND

II.1)
BESCHREIBUNG

II.1.1)
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:

Lieferung von 2 Stück 3-Achs-Fahrgestellen mit Teleskop-Absetzkipper.

II.1.2)
Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:

Lieferung.
Kauf.
Hauptlieferort: Betriebshof Zur Kupferhütte 10
47053 Duisburg-Hochfeld

NUTS-Code: DEA12 .

II.1.3)
Gegenstand der Bekanntmachung:

Öffentlicher Auftrag.

II.1.4)
Angaben zur Rahmenvereinbarung:

II.1.5)
Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

Lieferung von 2 Stück 3-Achs-Fahrgestellen mit Teleskop-Absetzkipper; zulässiges Gesamtgewicht 26,0 t; Motorleistung 300 - 320 kW; Abgasnorm Euro IV oder V; 16-Gang-Schaltgetriebe mit Getriebeölkühlung; Teleskop-Absetzkipper als selbst tragende Profilrahmenkonstruktion mit Schwanenhals; geeignet für alle Behälter von 4,0 - 20,0 cbm nach DIN 30722; Hubleistung auf Flur mindestens 17 000 kg; Hubleistung unter Flur mindestens 12 000 kg; Armlänge 2 700 - 4 000 mm.

II.1.6)
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

34144510.

II.1.7)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):

Nein.

II.1.8)
Aufteilung in Lose:

Nein.

II.1.9)
Varianten/Alternativangebote sind zulässig:

Ja.

II.2)
MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS

II.2.1)
Gesamtmenge bzw. -umfang:

2 Stück 3-Achs-Fahrgestelle mit Teleskop-Absetzkipper.

II.2.2)
Optionen:

Nein.

II.3)
VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:

ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

III.1)
BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG

III.1.1)
Geforderte Kautionen und Sicherheiten:

Vertragsstrafe: 0,3 % der Brutto-Schlussrechnungssumme/Werktag, max. 5 % der Brutto-Schlussrechnungssumme Garantie: 2 Jahre auf alle Bauteile, 6 Jahre auf das Nichtabblättern der Außenlackierung.

III.1.2)
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend):

Zahlungsbedingungen: 14 Tage 3 % Skonto oder 30 Tage netto gemäß den Vorbemerkungen zum Leistungsverzeichnis und den Allgemeinen Einkaufsbedingungen der Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR.

III.1.3)
Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:

III.1.4)
Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:

Nein.

III.2)
TEILNAHMEBEDINGUNGEN

III.2.1)
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:

III.2.2)
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Erklärung des Bieters zum Gesamtumsatz des Unternehmens und bezüglich der besonderen Leistungsart die Gegenstand der Vergabe ist.

III.2.3)
Technische Leistungsfähigkeit:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: a) Auflistung der wesentlichen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren erbrachten, vergleichbaren Leistungen mit Angaben zum Auftragswert, Auftraggeber und Ansprechpartner mit Telefonnummer (Referenzliste);
b) Nachweis des Bieters, dass er über eine Zertifizierung des Unternehmens nach DIN EN ISO 9000 ff (oder gleichwertig) verfügt oder der schriftliche Nachweis über die verbindlich beantragte Durchführung der Zertifizierung;
c) Erklärung des Dieters, dass er über ausreichende Produktionskapazitäten zur Erbringung der Lieferung/Leistung im gewünschten Zeitraum verfügt;
d) Angaben über das, für die Leitung und Aufsicht der Lieferung/Leistung vorgesehene technische Personal;
e) Angabe der in der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren durchschnittlichen Mitarbeiterzahlen.

III.2.4)
Vorbehaltene Aufträge:

Nein.

III.3)
BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE

III.3.1)
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:

Nein.

III.3.2)
Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen:

Ja.

ABSCHNITT IV: VERFAHREN

IV.1)
VERFAHRENSART

IV.1.1)
Verfahrensart:

Offenes Verfahren.

IV.1.2)
Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden:

IV.1.3)
Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs:

IV.2)
ZUSCHLAGSKRITERIEN

IV.2.1)
Zuschlagskriterien:

Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien:
1. Angebotspreis und Zahlungsbedingungen. Gewichtung: 30 %.
2. Qualität/technische Ausführung. Gewichtung: 30 %.
3. Umweltverträglichkeit. Gewichtung: 20 %.
4. Lieferzeit. Gewichtung: 10 %.
5. Serviceleistungen. Gewichtung: 10 %.

IV.2.2)
Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:

Nein.

IV.3)
VERWALTUNGSINFORMATIONEN

IV.3.1)
Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:

IV.3.2)
Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:

Nein.

IV.3.3)
Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung

Die Unterlagen sind kostenpflichtig:
Preis: 17,00 EUR.
Zahlungsbedingungen und -weise: Anforderung/Ausgabe der Unterlagen nach Überweisung eines Kostenbeitrages von 17,00 EUR nur bei Stadt Duisburg, 61 - 42 Finanzen und Ausschreibungsdienste, Stadthaus, Friedrich-Albert-Lange-Platz 7 in D-47049 Duisburg, Telefon 02 03/283-34 09, Telefax 02 03/283-34 00. Bei 2-facher Anforderung der Unterlagen verdoppelt sich der Kostenbeitrag, Jeder Anforderung ist der von der Post oder Bank quittierte Einzahlungsbeleg oder ein Verrechnungsscheck beizufügen. Überweisungen bitte an die Stadtkasse Duisburg, Konto-Nr: 200-200400 bei der Sparkasse Duisburg, BLZ 350 500 00. Ihre Bankverbindung für Zahlungen aus dem Ausland: IBAN: DE05350500000200200400. BIC (SWIFT-CODE) DUISDE33. Bitte geben sie bei allen Überweisungen als Verwendungszweck die "Buchungsstelle 790-4-784-8" an. Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Der eingezahlte Kostenbeitrag wird nicht erstattet.

IV.3.4)
Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge:

14.3.2008 - 24:00.

IV.3.5)
Tag der Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber:

IV.3.6)
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:

Deutsch.

IV.3.7)
Bindefrist des Angebots:

Laufzeit in Tagen: 060 (ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote).

IV.3.8)
Bedingungen für die Öffnung der Angebote:

Tag: 14.3.2008 - 24:00.
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Nein.

ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

VI.1)
DAUERAUFTRAG:

Nein.

VI.2)
AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:

Nein.

VI.3)
SONSTIGE INFORMATIONEN:

Abschnitt II: Auftragsgegenstand II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung Beginn: 39.KW.2008 Ende: 5.KW.2009.

VI.4)
NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN

VI.4.1)
Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:

Vergabekammer bei der Bezirksregierung Düsseldorf, Cecilienallee 2, D-40474 Düsseldorf.

VI.4.2)
Einlegung von Rechtsbehelfen:

VI.4.3)
Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:

VI.5)
TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:

22.1.2008.

 

Kontaktní informace:
* Kontakt:
Miroslava Dvořáková
asistentka manažera projektu
miroslava.dvorakova@czechtrade.cz

 
Fax: 420224913813
Tel.: 420224907571
Komentáře k článku. Co si myslí ostatní?

Další články
Podněty ZmapujTo
Mohlo by vás také zajímat
Naši partneři
Složky životního prostředí